Crowdinvesting.de – informiert zum Thema Crowdinvesting Geldanlage

Crowdinvesting.de – informiert zum Thema Crowdinvesting Geldanlage! Mit Crowdinvesting.de haben wir eine Plattform geschaffen, die Transparenz und Aufklärung über den noch jungen Markt bringt. Wir unseren Lesern das Thema näher bringen und über die Entwicklung dieser noch jungen Branche auf dem Laufenden halten. Es handelt sich noch immer um eine Nische des Anlagemarktes, die kaum reguliert ist. Der Gesetzgeber hat erstmalig im Juli 2015 mit dem Kleinanlegerschutzgesetz die ersten Anforderungen zur Vereinheitlichung der Branche geschaffen. Dadurch hat die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zusätzliche Kompetenzen für die Kontrolle des Vertriebs solcher Finanzprodukte erhalten.

Es gibt bisher noch keine statistisch relevante Größe an erfolgreichen und gescheiterten Projekten und daher möchten wir mit Erfahrungsberichten von Privatanlegern und professionellen Investoren ein Stimmungsbarometer erschaffen, welches unseren Lesern hoffentlich bei Investitionsentscheidungen hilft. Zusätzlich können Sie auf den Detailseiten der Crowdinvesting Anbieter ihre Historie der bereits finanzierten, abgeschlossenen und gescheiterten Projekte einsehen.

An wen richtet sich Crowdinvesting.de?

Wir bereiten unsere Informationen so verständlich auf, dass jeder einen Einstieg in das Thema Crowdinvesting findet. Da am Ende Sie selbst die Entscheidung zu einer Geldanlage treffen, sollten Sie sich ehrlicherweise eingestehen, ob Sie eine solche Entscheidung selbst treffen können oder aber auf die Beratung eines Finanzberaters zurückgreifen möchten. Aufgrund von rechtlichen Richtlinien dürfen wir keine derartige Finanzberatung anbieten, können hierzu aber auf unseren Kooperationspartner Fondsdiscount verweisen.

Wenn Sie bereits erste Erfahrungen mit eigenständiger Geldanlage gesammelt haben oder sogar am Aktienmarkt oder im Crowdinvesting aktiv sind, dann sollten Sie sich diese neue Möglichkeit nicht entgehen lassen und zumindest thematisch erschließen. Machen Sie 1-2 Testanlagen mit überschaubaren Budgets (schon ab €500), um hinter die Kulissen der Plattformen zu schauen. Bedenken Sie, dass bei jeder Anlage theoretisch das Risiko besteht, die gesamte Investitionssumme zu verlieren. Setzen Sie nie ihr gesamtes Anlagevolumen auf eine Karte, sondern teilen Sie stets ihr Budget auf mehrere Projekte.

Warum lohnt es sich regelmäßig vorbeizuschauen oder unseren Newsletter zu abonnieren?

Hierfür gibt es zwei gute Gründe:

  • Crowdinvesting Projekte sind inzwischen schon sehr beliebt bei Privatanlegern. Das geringe Volumen der einzelnen Investitionsobjekte (bis zu 2,5 Mio. Euro) führt dazu, dass diese meist in wenigen Tagen voll platziert sind. Sie müssen also immer den Überblick über die Investitionsmöglichkeiten auf den 20 Plattformen behalten. Auf Crowdinvesting.de finden Sie daher eine Übersicht mit allen aktuellen Projekten.
  • Die Crowdinvesting Branche ist verglichen mit traditionellen Anlageformen noch recht jung. Auf Crowdinvesting.de erfahren Sie alle wissenswerten Neuerungen und Entwicklungen. Diese können regulatorischer Natur sein oder aber Veränderungen der Anbieterstruktur betreffen. Es betreten noch immer neue Anbieter den Markt, die mit ihrer Expertise genauso interessant sein können, wie die bereits bestehenden Plattformen.

Sie haben Fragen oder Interesse Kooperation zum Thema Crowdinvesting?

Wir freuen uns über jedes Lob und jede hilfreiche Kritik rund um das Portal Crowdinvesting.de. Falls Sie Interesse an einer Kooperation haben, dann schreiben Sie uns eine Email an: info@crowdinvesting.de.